Migrationsmodell

Der ACT MasterPlan

Harmonisch überführen

In der Regel werden neue Output Management Systeme nicht unabhängig von vorhandenen Strukturen eingeführt. Um diese oftmals komplexen Strukturen optimal zu übertragen, ist eine Vorgehensweise erforderlich, die sicherstellt, dass die bestehende Landschaft präzise aufgenommen und analysiert, das Zielszenario exakt definiert und der Migrationspfad verbindlich festgelegt wird. Darüber hinaus muss sichergestellt werden, dass bei Bedarf eventuell vorhandene Redundanzen behoben, Fehler beseitigt und bestehende Abläufe optimiert werden können.

Der ACT MasterPlan dient der systematischen Abwicklung eines Migrationsprojektes, unterstützt durch Simulationsmodelle und Schemata zur Durchführung von Schriftgutanalysen. Damit nutzen wir unsere konsolidierte Projekterfahrung für Sie: Mit Checklisten, vordefinierten Prozessfragen und Blaupausen für die einzelnen Phasen der Migration schaffen wir eine optimale Grundlage für Ihr Migrationsvorhaben.

Unser Ansatz berücksichtigt alle wesentlichen Faktoren für eine erfolgreiche Migration. So stellen wir von Beginn an sicher, dass das Projekt in der festgelegten Zeit mit kalkuliertem Aufwand zu den vereinbarten Ergebnissen führt.

 Kontakt

Sigurd Braeuer Development Integration Services Business Case Migrationsmodell

Sigurd Bräuer

Geschäftsführer

sigurd.braeuer@actgruppe.de

Herbert Puets Development Integration Services Business Case Migrationsmodell

Herbert Püts

Geschäftsführer

herbert.puets@actgruppe.de

Clemens Grassmann Development Integration Services Business Case Migrationsmodell

Clemens Graßmann

Fachbereichsleiter

clemens.grassmann@actgruppe.de

Bitte einmal Newsletter mit Zukunft.

0

Tragen Sie Ihren Suchbegriff unten ein und drücken die Enter-Taste