IT-Sicherheitstag für den Mittelstand am 01.12. in Bonn

Wissen meine Mitarbeiter, wie sie sich im Falle eines IT-Sicherheitsvorfalls verhalten müssen? Welche aktuellen Gefahren aus dem Internet bedrohen meinen Betrieb? Bin ich auf den Ernstfall vorbereitet und habe dafür einen Notfallplan erstellt? Wie sehen meine präventiven Maßnahmen aus und wie wirksam sind sie?

Die IHK NRW bietet mit dem 4. IT-Sicherheitstag NRW am 01. Dezember konkrete Tipps und Hilfestellungen für Unternehmen im Bereich der IT-Sicherheit. In einer Impuls-Talkrunde und anschließenden Fachforen geben Experten eine Übersicht zu den aktuellen Fragestellungen und bieten Möglichkeiten zum Austausch. In der begleitenden Ausstellung können individuelle Gespräche zur digitalen Sicherheit geführt werden. Als besonderes Angebot können Besucher in der diesjährigen „Hack-Academy“ aktiv in die Rolle des Angreifers schlüpfen und lernen, wie ein Hacker zu denken.

Die ACT Gruppe ist mit einem Informationsstand des Teams „Cyber-Security“ vertreten – hier bieten wir Informationen und Gespräche mit Fachberatern zu den Themen der IT-Sicherheit mit den Schwerpunkten ISO/IEC 2700x, Endpoint-Security und dem erfolgreichen Betrieb von SIEM-Lösungen.

Wir würden uns freuen, Sie am 1 Dezember begrüßen zu dürfen!

Veranstaltungsort: World Conference Center Bonn, Platz der Vereinten Nationen 2, 53113 Bonn
Termin: 1. Dezember 2016, 9:00 Uhr Einlass
Programm: 10:00 bis 17:15 Uhr

Die Teilnahme an der ganztägigen Veranstaltung kostet 99 Euro pro Person (inkl. MwSt., Speisen, Getränke, Fachausstellung und Programm). Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt. Weitere Informationen und Anmeldung unter www.it-sicherheitstag-nrw.de

NRW Sicherheitstag 01.12.2016

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

0

Tragen Sie Ihren Suchbegriff unten ein und drücken die Enter-Taste