ACTuell in die Zukunft

Es stimmt: Rasante technologische Entwicklungen und damit neue Prozesse erfordern ein gleiches Maß an Aufklärung. Wer nicht informiert ist bleibt auf der Strecke: Automatisierung und Robotics sind das große Thema 2018. Etwa 1,4 Millionen neue Industrieroboter werden Schätzungen zufolge im Jahr 2019 in Verwendung sein – Tendenz steigend. Die Industrie macht es vor und der Dienstleistungssektor rückt nach. Und wir nehmen Sie mit in die Zukunft.

Topaktuell lädt die Medienakademie Köln am 17. Januar zu der Veranstaltung „Was ist dran: Königsweg Hoch-Automatisierung, Voll-Automatisierung, Robotics?“ ein. Dabei ist der ACT Gruppe die Sicherheit in Zeiten von Automatisierung ein wichtiges Anliegen. Das weiß auch die Medienakademie Köln – und hat Norbert Friederichs, Vorstand der ACT IT-Consulting & Services AG, als Experten geladen.

Genau wie die Technologien unserer digitalisierten Welt bewegt sich die ACT Gruppe in eine Richtung: Vorwärts! „Wir müssen immer auf dem Laufenden sein, um Teil der Zukunft zu bleiben. Deswegen freuen wir uns sehr, einen informativen Beitrag zum Fortschritt leisten können“, so Norbert Friederichs. Automatisierung findet bereits in vielen Bereichen statt und wird in Zukunft – auch über die Industrie hinaus – ausgebaut. Dementsprechend werden auch Dienstleistungsunternehmen von der Automatisierungswelle verstärkt einbezogen werden.

Der Roundtable am 17. Januar erläutert Technologies-to-Watch, Use Cases und fragt nach dem möglichen Mehrwert von Robotics. Eins ist dabei klar: Wo der Automatisierungsprozess so weit voranschreitet, stellt sich auch die Frage nach Sicherheit. Die ACT Gruppe ist führender Spezialist in IT- und Sicherheitsfragen.

Mit Friederichs stellen wir dem Roundtable einen echten Experten zur Seite. Er wird in seinem Vortrag die Bedeutung einer sicheren IT-Umgebung sowie die Relevanz von Daten-Integrität und –Plausibilität herausarbeiten. Neben ihm sind weitere Vertreter spezialisierter Unternehmen sowie renommierte Wissenschaftler und Juristen als Redner eingeladen.

Sind Sie sich über die wachsende Bedeutung der Automatisierung bewusst und möchten von führenden Experten ihres Gebiets lernen? Dann freut sich die ACT Gruppe, Sie am 17. Januar ab 12:00 Uhr in der Rheinischen Fachhochschule begrüßen zu dürfen.

Weitere Informationen und die Anmeldung zum Vortrag finden Sie unter folgendem Link:

www.medienakademie-koeln.de

Über ACT

„Keep IT moving“ ACT ist eine mittelständische Unternehmensgruppe mit Sitz in Niederkassel bei Bonn. Die ACT Gruppe beschäftigt mehr als 170 qualifizierte Mitarbeiter, vom geschulten Techniker bis zum Senior Berater, IT-Architekten und Projektmanager. Seit 1982 unterstützt ACT Unternehmen bei der Optimierung von IT-Landschaften und sorgt für einen reibungslosen IT-Betrieb bei namhaften Kunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz, darunter Industrie- und Versicherungsunternehmen, Reise- und Verkehrsgesellschaften, Behörden und öffentliche Einrichtungen sowie Banken und Sparkassen.
Mehr Informationen unter: www.actgruppe.de

Für schnelles Feedback.

Der Big Data Express.

Treiben Sie einige Prozesse in den Wahnsinn, statt voran? Manchmal ist es nur ein kleiner Schritt, der Ihnen weiterhelfen kann. Gehen Sie diesen am besten in unsere Richtung.

 Kontakt

Ulrike Pick

Leiterin Business Analytics

Fon +49 (228) 97125 – 20
Fax +49 (228) 97125 – 720
Mob +49 (172) 34 38 060

ulrike.pick@actgruppe.de

jan Dombrowicz Big Data Lab

Jan Dombrowicz

Consultant Business Analytics

Fon +49 (228) 97125 – 0
Fax +49 (228) 97125 – 40
Mob +49 (172) 34 27 710

jan.dombrowicz@actgruppe.de

0

Tragen Sie Ihren Suchbegriff unten ein und drücken die Enter-Taste